Nach ganzjähriger intensiver Weinbergsarbeit, mit vielen individuell
gestalteten Arbeitsgängen, erwartet der Winzer den Höhepunkt des
Weinjahres – die Traubenlese. Hier ernten wir im wahrsten Sinne die
Früchte unserer Arbeit.

 

 

 

 

 

 

Wir achten auf ausgereifte und gesunde Trauben.

Die Traubenlese wird nur per Hand und selektiv durchgeführt. Die Verarbeitung der Trauben erfolgt schonend und möglichst “stressfrei”, was zu dieser Zeit für den Winzer nicht immer der Fall ist.

Auf die Kräfte der Natur vertrauend, aber nicht ohne fachliches Wissen, Kontrolle und moderne Kellertechnik, erfolgt der Ausbau unserer Weine.

Durch eine gekühlte Gärung gelingt es uns, authentische und fruchtige Weine mit viel Aroma zu erzeugen.
Die Rotweine reifen nach der Maischegärung min 2 Jahre in kleinen Eichenfässern (Barrique).

Dieser Weg braucht bisweilen seine Zeit, die man sich auch nehmen muss um etwas Besonderes zu erreichen.